Aktuelle Regelung für den Sport in Berlin 

***Update vom 08.12.2021***


Am 08. Dezember treten in Berlin weitere Änderungen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft, die eine Ausweitung der 2G-Regeln beinhalten.
Der Senat von Berlin hat in seiner Sitzung am 10. November 2021 die Zehnte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen.

Diese tritt am Montag, den 08. Dezember in Kraft und beinhaltet eine wesentliche Ausweitung der 2G-Regeln in Berlin, die auch den Hallensport betreffen.

Folgende Punkte der neuen Verordnung sind für den Sport in gedeckten Sportanlagen (indoor) zu beachten:

• Die Sportausübung (Training) sowie Wettkampfdurchführung in gedeckten Sportanlagen ist nur unter der "2G + Test + Maske"-Bedingung (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, die den Nachweis eines entsprechenden Tests mit sich führen) zulässig. Die Pflicht zur Erbringung eines entsprechenden Nachweises gilt für alle Anwesenden (auch Zuschauer:innen). Die Zugangskontrolle muss durch die Veranstalter/Vereine erfolgen.

  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden (Schüler:innenausweis wird als Nachweis anerkannt), sind von der 2G-Regel grundsätzlich ausgenommen.
  • In gedeckten Sportanlagen ist, außer während der Sportausübung, stets ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
    • Zum Zweck der Kontaktnachverfolgung ist das Führen einer Anwesenheitsdokumentation durch die Vereine zwingend erforderlich.

BHV ruft dazu auf, Impfangebote wahrzunehmen

Angesichts steigender Infektionszahlen und hoher Belastung der Intensivstationen ruft der BHV ausdrücklich dazu auf, die Impfangebote wahrzunehmen. Nur so kann der Spiel- und Trainingsbetrieb in der Pandemie auch dauerhaft abgesichert werden. Einen Überblick über Impfangebote (mit und ohne Temin) in Berlin gibt es auf der Homepage der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

+++ Für die Überprüfung der Test, Impfungen und Genesungen sowie die Pflicht zur Dokumentation der jeweiligen Teilnehmer sind die jeweils für die Trainingseinheit bzw. die Veranstaltung Verantwortlichen zuständig +++


+++ Hygienebeauftragter Spandauer HTC:
Bernhard Groß  mobil: 0172- 3192900 +++

**************************************************